Über Beate Wagner

Beate heißt im Lateinischen: die Glückliche. Auf der Suche nach Lebensglück fühlte sich Beate schon im Alter von 16 Jahren zu Meditation hingezogen. Sie erlernte die Transzendentale Meditation und wusste nach der ersten Meditation sofort: Das ist es, wonach sich alle Menschen sehnen, Stille und inneres Glücklichsein.

Noch vor ihrem Lehramtsstudium ließ sie sich in mehrmonatigen Seminaren zur Lehrerin für Transzendentale Meditation ausbilden und wurde mit 19 Jahren von Maharishi Mahesh Yogi persönlich als eine der jüngsten TM-Lehrerinnen Deutschlands authorisiert.

Seit 45 Jahren lehrt Beate Transzendentale Meditation, Ayurveda und vedisches Wissen. Jedes Jahr nahm sie meist monatelang an Fortbildungs- und Meditationskursen sowie Weltfriedensversammlungen in aller Welt teil. Sie studierte zwei Auslandsemester an der Maharishi International University, Iowa, USA, wo über 1000 Studenten täglich gemeinsam meditieren.

Heute ist Beate Heilpraktikerin und Bewusstseinsexpertin. Sie lehrt Freie Transzendentale Meditation als perfekte Grundlage jeglicher Bewusstseins- und Persönlichkeitsentwicklung. Jahrzehntelange Erfahrungen mit verschiedenen Formen von Meditation und Methoden zur Bewusstseins- und Persönlichkeitsentfaltung wie Ayurveda, Yoga, Psychotherapie, vedische Wissenschaft, Satsang und der Gehirnsoftware-Methode kommen ihren zahlreichen Klienten zu Gute.

Beate hat sich für die Zusammenarbeit mit Hermann entschieden, da diese Kombination, innere Stille zu erfahren und gezielt Belastungen aus der Vergangenheit aufzulösen, die Weiterentwicklung ihrer Klienten maßgeblich beschleunigt und regelmäßig zu erweitertem Bewusstsein führt.

Kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren